Herzlich willkommen auf der Homepage des Motorsportclubs "Renchtal" e. V. Oberkirch im ADAC!

 

 

Termine 2022:  

25. - 26. Juni 2022               Klassik-Geländefahrt Zschopau, Jubiläumsveranstaltung

24. Juli 2022                         50. Geländefahrt “Rund um die Hohe Aßlitz” Sonnefeld

30. Juli 2022                         Leistungsprüfungsfahrt Nordhausen

20./21. August 2022             3. Klassik-Geländefahrt Dreckenach

27. August 2022                   Klassik Geländefahrt Niederroßla, Offroadclub Weimarer-Land

3. September 2022               Klassikgeländefahrt Neuhaus-Schierschnitz

10. September 2022             Rund um die Dorl, MSTC Gembdental – Großlöbichau

10. September 2022             Klassikgeländefahrt Mauer, MSC Mauer

17./18. September 2022       Rund um den Aischgrund (Neustadt/Aisch) MSC Aischgrund                                                      Dachsbach

1. Oktober 2022                       3. MEFO Klassik Geländefahrt Ohrdruf (eventl. 2 Tage)                                   
8. Oktober 2022                       18. Classic Enduro Schimmeldewog,                                                                  Unterschönmattenwag  

29. Oktober 2022                     Klassik Geländefahrt Eberstedt, Offroadclub Weimarer-Land



 

Termine und Veranstaltungen Klassik Enduro 2022:

HIER KLICKEN

 

 

                                                       

Wer Interesse an unseren Aktivitäten hat oder sich über Klassik-Enduro informieren möchte, kann gerne eine Email an:

msc-renchtal@web.de

schreiben.

 

 

Aktuelles:

06.05..2022: Ehrung von Johannes Steinel in der Monatsversammlung

Da Clubmitglied Johannes Steinel in der Generalversammlung verhindert war, wurde die Ehrung für 40 jährige Clubmitgliedschaft in der Mai Monatsversammlung nachgeholt. Vorstand Charly Busam überreichte Johannes das handgeschnitzte MSC Wappen, eine Urkunde und ein Fotobuch.

 

 

24.04.2022: Clubtraining in Kenzingen

20 Mitglieder des MSC Renchtal nahmen am Clubtraining in Kenzingen teil. Trotz des Dauerregens hatten alle viel Spaß´und nutzten die Gelegenheit zu einigem ausgiebigen Trainingstag.

 

12.04.2022: Kreisputzete Ortenaukreis

Bereits zum dritten Mal beteiligten sich Vereinsmitglieder des MSC Renchtal an der Kreisputzete des Ortenaukreises. Am Dienstag Abend wurde der Radweg ab Tiergarten bis zum Kreisverkehr der WG Ober- kirch und der Tiergärtner Weg bis Spring von Müll befreit.

Anschließend gab es noch ein Vesper bei Vorstand Charly Busam.

                                                             (Foto: Charly Busam)

 

01.04.2022: Generalversammlung 2022

Am 1. April 2022 fand die Generalversammlung des MSC Renchtal bei der Familie Halter in Oberkirch-Öds-bach statt. Nach der Begrüßung und Totenehrung durch den Vorsitzenden Charly Busam, wurde von der Schriftführerin Karin Spiegel der Tätigkeitsbericht vorgetragen. Anschließend las Schatzmeisterin Sybille Ziegler den Kassenbericht vor. Die beiden Kassenprüfer Dieter Boschert und Stefan Bohnert bescheinigten ihr eine einwandfreie Kassenführung.

Als Vertreter des ADAC nahm Anton Singler an der Versammlung teil und beantragte nach einem kurzen Grußwort die Entlastung der Vorstandschaft. Einstimmig wurde dies per Akklamation durch die anwesenden Mitglieder beschlossen. Somit konnten zügig die Neuwahlen durchgeführt werden.

Gewählt wurden für die kommenden 2 Jahre:

2. Vorsitzende                Manfred Ziegler

2. Beisitzer                     Jürgen Harter

 

Danach folgten die Ehrungen:

Ehrungen 10 Jahre

Zipf, Bianca und Michael          

Ehrungen 25 Jahre

Brudy, Fred; Bürchner, Thomas

Ehrungen 40 Jahre

Baumert, Adrian; Bayer, Thomas: Harter, Jürgen; Kohler, Josef; Meier, Thomas; Reddig, Bernhard; Rudolf, Gérard; Schneider, Martin; Schnurr, Wolfgang; Steinel, Johannes; Walz, Karl; Zabel, Valentin; Ziegler, Manfred

 

 

26. und 27. Februar 2022: Trainingswochenende in Pfungstadt

Leider musste die Klassik Geländefahrt in Pfungstadt coronabedingt abgesagt werden. Doch der MSC bot dafür ein Trainingswochenende für Klassik Solo- und Gespannfahrer auf ihrer Cross-Strecke an. Charly Busam, Lisa und Karin Spiegel vom MSC Renchtal, nutzten die Möglichkeit zu trainieren.

Wie schon so oft, wurden die Teilnehmer mit Sonnenschein über das ganze Wochenende belohnt. Die frischen Temperaturen waren schnell vergessen, denn nach dem langen Winter waren die Fahrer froh, ihre Motorräder wieder bewegen zu dürfen. Der griffige Boden auf der frisch geschobenen Strecke machte Riesenspaß und man sah bei vielen ein breites Grinsen im Gesicht. 

Vielen Dank an Rainer Perlick für die unkomplizierte Organisation und an seine Frau Andrea, durch die kein Teilnehmer verhungern und verdursten musste

Es soll im Laufe des Jahres nochmal ein Trainingswochenende für Klassiker in Pfungstadt stattfinden!

  Fotos: Karin und Lisa Spiegel (1-6), Rainer Perlick (7,8)

 

 

14. November 2021: Trainingstag beim MSC Renchtal

Wie schon im letzten Jahr konnten die Mitglieder des MSC Renchtal auf einem abgeernteten Feld für einige Stunden trainieren. Durch die langen Regenfälle die Tage vorher war der Boden sehr tief und schwierig zu fahren. Trotzdem hatten alle viel Spaß und freuten sich über die zusätzliche Trainingsmöglichkeit.

(Fotos: Andreas Krässig)

 

 

30. Oktober 2021: 13. Classic Geländefahrt Eberstedt/Ölmühle

Zum Saisonabschluss 2021 trafen sich nochmals 270 Starter aus Deutschland, Belgien, Holland und der Schweiz im thüringischen Eberstedt. An der historischen Ölmühle war nicht nur die Abnahme und das Parc ferme, sondern auch der Start für alle Teilnehmer. Drei Runden á 40 km mussten bei herrlichem Herbst- wetter gefahren werden. Steile  Auf- und Abfahrten auf der Strecke und zwei Sonderprüfungen pro Runde sorgten dafür, dass die Männer und Frauen ins Schwitzen kamen. Karin Spiegel vertrat als einzige den MSC Renchtal und gewann die Damenklasse.

Fotos: Jürgen Rödel (1), Anja Richter (2)

 

 

20. - 23. Oktober 2021: FIM Weltcup Klassik in Elba/Italien

Der FIM Weltcup für klassische Geländesportmaschinen vor Baujahr 1986 fand 40 Jahre nach der legendären Sechstagefahrt 1981 auf Elba statt. Johannes Steinel wurde zusammen mit Uwe Weber und Bert von Zitzewitz für die deutsche Trophy Mannschaft nominiert.

Warmes Spätsommerwetter empfing die 400 Fahrer aus 15 Nationen, Die Strecke ging an zwei Tagen über eine Länge von rund 70 km und musste täglich zweimal durchfahren werden. Am zweiten Tag änderte sich die Richtung und auch ein Teil des Parcours. Am dritten Tag stand noch das Abschluss-Motocross auf dem Programm der Fahrer. Schon ab dem 1. Tag lag das deutsche Team hinter Frankreich auf dem 2. Platz und gab diese Führung bis zum Schluss nicht mehr ab.

(Fotos: Johannes Steinel)

 

Acher-Rench-Zeitung 25.10.2021:

Bericht Acher-Rench-Zeitung HIER klicken.

 

17.10.2021: Klassik-Geländefahrt in Pfungstadt

Am 17.10.2021 starteten 7 !!! Mitglieder des MSC Renchtal bei der Klassikfahrt des MSC Pfungstadt. Für viele der ca. 100 Teilnehmern war dies die erste Veranstaltung seit 1 1/2 Jahren, da coronabedingt fast alle Veranstaltungen im Jahr 2020 und 2021 abgesagt wurden.

Bei herrlichem Herbstwetter wurden 7 Runden á 12 km gefahren. Der Veranstalter hat sein weniges Gelände optimal ausgenutzt und so konnte eine extrem lange Sand- und Wiesenpassage hinter dem Toom Baumarkt gefahren werden. Wie jedes Mal in Pfungstadt wurden außerdem eine Start- zwei Sonder-, zwei Slalom- und zwei Beschleunigungsprüfungen gefahren.

(Fotos: Christian Bauer - Fineartfactory)

 

Alle 7 MSC Starter kamen ins Ziel und belegten folgende Platzierungen:

Klassik: 4. Platz Christian Kahl, 12. Platz Michael Bürg, 26. Platz Karl Hund, 37. Platz Jürgen Harter

Youngtimer: 8. Platz Charly Busam, 10. Platz Karin Spiegel, 26. Platz Hans Müller

(Fotos: links: Karl Hund, rechts: Christian Bauer - Fineartfactory)

Jürgen Harter fuhr zum ersten Mal bei einer Klassik Fahrt mit und meisterte mit seiner kleinen Zündapp bravourös den teilweise tiefensandigen Kurs.



Sie sind Besucher Nr.

Datenschutzerklärung
Kostenlose Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!